Teilnahme an der Messe JAGEN UND FISCHEN 2022 abgesagt
25.11.2021

Die Vorstandschaft des Fischereiverbandes Schwaben hat einstimmig beschlossen, die Teilnahme des Verbandes an der JAGEN UND FISCHEN 2022 frühzeitig abzusagen.

Grund ist die aktuelle und weiterhin nicht absehbare Lage bei der Corona-Pandemie.
Es ist gegenüber den hauptamtlichen Mitarbeitern und den ehrenamtlichen Helfern des Verbandes nicht zu verantworten, diese einem stark erhöhten Ansteckungsrisiko auszusetzen.

Der Fischereiverband Schwaben hat sich seit dem Start der JAGEN UND FISCHEN  in Augsburg im Jahr 2012 in hohem Maße finanziell, personell und mit großem Zeitaufwand für die die Messe engagiert und somit seinen Beitrag am Erfolg der Messe mit den stetig steigenden Besucherzahlen geleistet.

Die Messe ist in den letzten Jahren zu einem regelmäßigen Treffpunkt der Fischerinnen und Fischer in Schwaben geworden, auf der man sich untereinander und mit den Vertretern des Verbandes und der Fischereifachberatung austauschen konnte.

Ohne den leidenschaftlichen Einsatz der zahlreichen ehrenamtlichen Helfern wäre die eindrucksvolle Präsentation der Fischerei auf der JAGEN UND FISCHEN  gar nicht möglich gewesen.

Den Besuchern der JAGEN UND FISCHEN 2022 wünschen wir ein tolles Messeerlebnis und der Messe selbst einen guten Verlauf.

Wir freuen uns dann auf ein Wiedersehen im Jahr 2023, hoffentlich wieder unter den gewohnten Bedingungen.

Ein paar Messe Impressionen von unserem Fotografen Rainer Nitsche

‹ Zurück zu den Nachrichten

Teilen Sie diese Nachricht